Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Deutschland, Sachsen 5 Tage
Auf den Spuren von Karl May in Hohenstein-Ernstthal am Stausee Oberwald Mitteldeutschland » Hohenstein-Ernstthal

Leistungen Eigene Anreise 4x Ü/Halbpension für Klassenstufe 1 bis 13

  • eigene Anreise
  • 4x Übernachtung
  • 4x Halbpension
  • Unterbringung der BegleiterInnen in Einzel- und Doppelzimmern
  • 1 Ausflug nach Wahl, maximal je 250km frei
  • Lagerfeuerabend
  • 1h Minigolf
  • 1h Ausleihe von Booten
  • 1 Fahrt mit der Sommerrodelbahn in der Anlage
  • Grillabend anstelle Abendessen
  • jede 12.Person ist frei

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

Ferienanlage Freizeitzentrum Stausee Oberwald Unterbringung: Bungalows

Lage

Das Freizeitzentrum liegt direkt am Stausee Oberwald, nur ca. 6 km von Hohenstein-Ernstthal, dem Geburtsort von Karl May, entfernt.

Beschreibung

Die Schüler schlafen in Mehrbettbungalows, die aus einem Schlafzimmer (ca. 4-5 Personen), Aufenthaltsraum, komplett ausgestatteter Miniküche und DU/WC bestehen. Die Bungalows sind immer Winter beheizbar, im Sommer nicht. Begleitpersonen werden separat untergebracht.

Ausstattung

Sommerrodelbahn + Minigolf + Tischtennisplatten + (Beach-)Volleyball + Ruderboot- und Wassertreterverleih + Aufenthaltsraum mit TV und Radio (nach Absprache) + Kiosk + Restaurant + Riesenrutsche + Grill- und Lagerfeuerplatz + bewachter Badestrand (saisonal) + Freiluftschach

Grundpreis ab €  92,– pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 49 Personen,
einschließlich Begleitpersonen.

Reisetermin frei wählbar.
Preise pro Person für kleinere Gruppen/Schulklassen auf Anfrage!

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Unser Reiseziel Mitteldeutschland » Hohenstein-Ernstthal

Eine Klassenfahrt nach Hohenstein-Ernstthal im Erzgebirge lädt dazu ein, auf den Spuren des Schriftstellers Karl May zu wandeln. Jahrhundertelang verdienten die Menschen der Region ihren Lebensunterhalt mit dem Weben, auch Karl May selbst war ein Webersohn. In der Textil-Schau-Werkstatt haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu erleben, wie schwer diese Arbeit damals war und was für schöne Erzeugnisse auf diese Art hergestellt wurden. Alles über den Schriftsteller Karl May erfährt man im Karl-May-Geburtshaus mit dazugehörigem Karl-May-Museum. Hier beginnt auch der Karl-May-Wanderweg. Der Bergbau hat in Hohenstein-Ernstthal ebenfalls eine lange Tradition. Alles Wissenswerte zu diesem Thema erfährt die Schulklasse im Huthaus "St. Lampertus". Es ist im Ort das einzige überirdische noch erhaltene bergbauliche Gebäude. Im Sommer lädt der Stausee Oberwald zum ausgiebigen Planschen und Schwimmen ein. An dem Badestrand kann man die Sonne genießen und den See zu Wasser mit Ruderbooten und Wassertretern erkunden. Riesigen Spaß bietet die 64 Meter lange Wasserrutsche.

 
© 2017 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015