Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Italien 6 Tage
Entspannen wie einst die Römer in Sirmione Gardasee » Südufer » Sirmione

Leistungen Eigene Anreise 4x Ü/Halbpension für Klassenstufe 1 bis 13

  • eigene Anreise
  • 4x Übernachtung
  • 4x Halbpension
  • Unterbringung der BegleiterInnen in Einzel- und Doppelzimmern
  • Pastaabend anstelle Abendessen
  • täglich Open-Air-Disco mit Animation
  • regelmäßig Aqua Aerobic ODER
  • organisierte Wasserballspiele im Pool (von Mai bis September)
  • 2h geführter Stadtrundgang Verona
  • Eintritt in den Vergnügungspark Gardaland
  • örtlicher Ansprechpartner vor Ort
  • Gardasee-, Venedig-, Verona-Erkundungsspiele zur Durchführung in eigener Regie
  • jede 12.Person ist frei

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

Bungalowanlage Bungalowanlage Garda Village - Mobilhomes Unterbringung: Mobilhomes

Lage

Die goßzügig angelegte Anlage befindet sich am südlichen Ufer des Gardasees, ca. 3 km vom malerischen Ort Sirmone entfernt. Die 16 ha große Ferienanlage ist von Grünflächen durchzogen und
bietet viel Freiraum. Das Gardaland ist ca. 16km entfernt, zum Multimedia-Erlebnispark Canevaworld erreicht man nach ca. 18km und nach Verona sind die SchülerInnen ca. 40km unterwegs.

Beschreibung

Die Schulklassen wohnen in einfachen, festinstallierten Mobile-Homes. Das sind große Wohnwagen für ca. 3-4 Perssonen. Diese verfügen über eine schöne Terrasse. Die Mobile-Homes verfügen über zwei kleine Schlafräume, einen kombinierten Wohn-/Schlafraum, Kühlschrank, Heizung,
Klimaanlage sowie DU/WC. Die BegleiterInnen schlafen separat in eigenen Mobilhomes.

Ausstattung

Rezeptipn - 2 schöne Pools (ca. 15.05.-30.09. –Badekappenpflicht! gibt es vor Ort im Supermarkt für 2.-€ zu kaufen - Kinderbecken (ca. 15.05.-30.09.) - eigener Strand - Tischtennisplatte (Schläger und Bälle bitte mitbringen) - Computerspiele, Tischfußball, Minigolfanlage - Fahrradverleih (ca. 20 Stück, ca. € 11,- p.P./Tag)/Tretbootverleih - (ca. 10 Stück, ca. € 10,-/Stk./Stunde) - Kajakverleih (je ca. 15.05.-30.09.) - Tennisplätze (Schläger und Bälle bitte mitbringen, ca. € 10,- p.P./Std.) - Fußball- , Basketball- und Beachvolleyballfeld (auf Wunsch werden Turniere organisiert, Bälle bitte mitbringen) - Supermarkt, Restaurant, Bar - Security - ist auch nachts vorhanden (bewachte Anlage)

Grundpreis ab €  185,– pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 49 Personen,
einschließlich Begleitpersonen.

Reisetermin frei wählbar.
Preise pro Person für kleinere Gruppen/Schulklassen auf Anfrage!

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Unser Reiseziel Gardasee » Südufer » Sirmione

Schon im Altertum haben reiche Römer in dem Badeort Sirmione ihre Ferien verbracht und wohltuende Thermalkuren genossen. Bei einer Klassenfahrt nach Sirmione am italienischen Gardasee kann man auch heute noch auf den Spuren der alten Römer wandeln und einen unvergesslichen Badeurlaub verleben. Schon im 16. Jahrhundert wurde die unter Wasser liegende Thermalquelle von Sirmione urkundlich erwähnt, 1898 entstand dann die erste öffentliche Badeanstalt.

Im historischen Zentrum der Stadt stehen noch die Überreste des Hauses des Veroneser Dichters Caio Valerio Catullo, der im 1. Jahrhundert vor Christus lebte. Besonders sehenswert für die Schülerinnen und Schüler ist das Skaligerkastell, eine beeindruckende Wasserburg mit Zugbrücke, drei Türmen aus dem 13. Jahrhundert und schmucken Zinnmauern.

Aus der Zeit der Römer stammen die Grotten des Catulls, die die Schulklasse unbedingt besichtigen sollte. In dem darin befindlichen Museum werden interessante altertümliche Ausgrabungsfunde gezeigt. Catull selbst hat allerdings nie in den Grotten gewohnt.

 
© 2017 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015