Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Italien 7 Tage
Toskana » Castiglione della Pescaia

Leistungen Eigene Anreise 4x Ü/Halbpension für Klassenstufe 1 bis 13

  • eigene Anreise
  • 4x Übernachtung
  • 4x Halbpension
  • Unterbringung der BegleiterInnen in Einzel- und Doppelzimmern
  • Fähre von Piombino nach Elba und zurück
  • Ministadtplan Florenz
  • jede 12.Person ist frei

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

Ferienanlage Ferienanlage Baia Azzurra Unterbringung: Mobilhomes

Lage

Im Süden der Toskana in der Bucht von Rocchette liegt der wunderschöne Ferienclub Baia Azzurra. Das mittelalterlichen Städtchens Castiglione della Pescaia ist nur 6 km von der Anlage entfernt und zum Strand sind es zu Fuß nur 150 m.

Beschreibung

Die unterbringung erfolgt in Mobilehomes (ca. 4-5 Personen), die jeweils über 2 Schlafzimmer, DU/WC, Aufenthaltsraum mit Kochecke, TV, Heizung/Klimaanlage und Veranda verfügen. BegleiterInnen werden separat in Einzel- bzw. Doppelzimmern untergebracht.

Ausstattung

Restaurant + Bar + Pizzeria + Minimarkt + Swimmingpool + Strand + Disco + Sportplatz + Amphitheater (teilweise gegen Gebühr)

Grundpreis ab €  177,– pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 49 Personen,
einschließlich Begleitpersonen.

Reisetermin frei wählbar.
Preise pro Person für kleinere Gruppen/Schulklassen auf Anfrage!

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Unser Reiseziel

In die schöne Toskana entführt eine Klassenfahrt nach Castiglione della Pescaia. Der bekannte italienische Ferienort liegt im Herzen der Maremma. Die Stadt trägt auch den Beinamen „die kleine Schweiz“, was für ihre landschaftliche Schönheit spricht.

Der Ort kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken, wovon die vielen prähistorischen und etruskischen Funde in der Region zeugen. Äußerst sehenswert für die Schülerinnen und Schüler ist die Burg "Aragonese“, denn von hier bietet sich ein atemberaubender Blick auf die umliegende Küstenlandschaft.

Früher war Castiglione della Pescaia ein Fischerort, davon zeugt noch heute der Hafen, indem Fischer- und Urlauberboote einträchtig nebeneinander vor Anker liegen. Auf der Strandpromenade ist immer etwas los, hier kann sich die Schulklasse kulinarisch verwöhnen lassen oder Mitbringsel für zu Hause kaufen. Entspanntes Sonnen und Baden sind dagegen südlich vom Hafenkanal möglich.

Vom Hafen aus startet täglich eine Fähre zu der Nachbarinsel Giglio mit ihrem beeindruckenden Kastell.

 
© 2017 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015