Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Italien 7 Tage
Toskana » Piombino

Leistungen Busreise 4x Ü/Halbpension für Klassenstufe 1 bis 13

  • Busfahrt ab/an gewünschtem Abfahrtsort
  • Straßengebühren
  • 4x Übernachtung
  • 4x Halbpension
  • Unterbringung der BegleiterInnen in Einzel- und Doppelzimmern
  • Ausflug nach Florenz
  • Einreisegebühr Florenz
  • Ministadtplan Florenz
  • 750km zur freien Verfügung
  • jede 12.Person ist frei

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

Appartements Residence La Caravella Unterbringung: Appartements

Lage

Das Aparthotel La Caravella befindet sich am südlichen Stadtrand von Piombino in der wunderschönen Ortschaft Torre Mozza. Die Anlage befindet sich mitten im Grünen und zum Strand sind es nur ca. 350 m. Der bekannte Badeort Follonica ist etwa 3 km entfernt und die Insel Elba liegt fast "vor der Haustür".

Beschreibung

Die Unterbringung erfolgt in neuen Mehrbettappartements (ca. 4-6 Personen). Diese sind ausgestattet mit DU/WC, Heizung, Klimaanlage (gegen Gebühr), 1-2 Schlafzimmern, Aufenthaltsraum mit Kochecke, Terrasse oder Balkon. BegleiterInnen sind in separaten Einzel- bzw. Doppelzimmern untergebracht.

Ausstattung

Restaurant + Bar + Swimmingpool + kleiner Fußballplatz + Tennisplatz (teilweise gegen Gebühr)

Grundpreis ab €  259,– pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 49 Personen,
einschließlich Begleitpersonen.

Reisetermin frei wählbar.
Preise pro Person für kleinere Gruppen/Schulklassen auf Anfrage!

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Unser Reiseziel

Eine alte Hafenanlage und der Blick aufs Mittelmeer locken bei einer Klassenfahrt nach Piombino in der italienischen Provinz Livorno. Bekannt ist die Stadt vor allem durch ihre Metall verarbeitende Industrie und als Ausgangspunkt für einen Besuch der Insel Elba.

Dabei lohnt sich eine Reise nach Piombino durchaus, denn die Hafenanlage versprüht einen ganz besonderen altertümlichen Charme. Auch die historische Innenstadt wird den Schülerinnen und Schülern sicher gefallen, sehenswert sind hier vor allem das prunkvolle Stadttor „Rivello“ und die im 13. Jahrhundert errichtete Kirche „Chiesa della Misericordia“. Sehr imposant ist der Festungsturm „Torrione“, ein Überbleibsel aus längst vergangenen Tagen. Der Platz Piazza Giovanni Bovio liegt hoch über dem Meer und bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung.

Empfehlenswert ist darüber hinaus ein Ausflug in die ehemalige Etruskerstadt Populonia, die auch zu Piombino gehört. Natürlich sollten Piombino-Besucher die Gelegenheit nutzen und der Nachbarinsel Elba einen Besuch abstatten.

 
© 2017 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015