Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Deutschland, Bayern 5 Tage
Bergluft und Schneespaß in Aschau genießen Chiemgau » Aschau

Unser Reiseziel Aschau

Bei einer Klassenfahrt nach Aschau im Chiemgau kommen Naturliebhaber ganz auf ihre Kosten. Der bayrische Luftkurort lädt im Sommer mit seiner grünen Natur zu ausgiebigen Spaziergängen oder Radtouren ein.

Im Winter verwandelt sich die Region in ein großes Skigebiet. Dann können sich die Schülerinnen und Schüler auf die Kufen schwingen und die Gegend mit dem Ski oder Snowboard erkunden. Die vielen Abfahrtspisten laden zum rasanten Hinabfahren ein, wer es eher gemächlicher mag, der macht eine Skiwanderung auf den Langlaufloipen. Etwas ganz Besonderes für die gesamte Schulklasse ist auch eine Schneeschuhwanderung, bei der man die wunderschöne Bergkulisse ganz in Ruhe bewundern kann.

Als Wahrzeichen von Aschau gilt die dreigezackte Felskulisse mit der Kampenwand und dem Schloss Hohenaschau, das aus dem 12. Jahrhundert stammt. Im Schloss befindet sich das Prientalmuseum, das allerhand Wissenswertes über die Region vermittelt. Zum Schloss Hohenaschau gehört auch eine Falknerei, die regelmäßig beeindruckende Flugschauen mit ihren Greifvögeln veranstaltet.

Hotel Aktivhotel Aschau

Das Aktiv Hotel liegt eingebettet in traumhafte Voralpenlandschaft im bekannten oberbayerischen Luftkurort Aschau i. Chiemgau. Das Bayerische Meer, der Chiemsee (ca. 8 km), die Landeshauptstadt München (ca. 90 km) und auch das benachbarte Österreich (Salzburg ca. 70 km) sind interessant.

 
© 2022 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2021 , v7.4.30