Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Deutschland, Baden-Württemberg 5 Tage
Schwäbische Alb » Aalen

Leistungen gemeinsam Herausforderungen stellen für Klassenstufe 5 bis 10

  • Bustransfer ab/an gewünschtem Abfahrtort nach Aalen
  • Der Abfahrtsort sollte nicht mehr als 250km entfernt sein
  • 4x Übernachtung wie beschrieben
  • 4x Vollpension
  • Programm wie beschrieben - zwei von drei Bausteinen sind inklusive
  • Freiplätze nach Wahl - Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit!

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

Jugendherberge Jugendherberge Aalen Unterbringung: Mehrbettzimmer

Lage

Die Jugendherberge Aalen befindet sich am westlichen Stadtrand umgeben vom Stadtwald "Rohrzwang". In unmittelbarer Umgebung liegt die Ostalb Arena. Ein Freibad (10 min entfernt), ein Hallenbad (20 min) und andere sportliche Freizeitanlagen, sowie zahlreiche Wanderwege bieten den SchülerInnen abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten. Während dieser Klassenfahrt in die östliche Schwäbische Alb lassen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen besichtigen. Der nächstgelegen Bahnhof ist 2 km entfernt. Ausflüge nach Ulm (60km entfernt) und Stuttgart (77 km entfernt) sind von hier aus möglich.

Beschreibung

Die Schüler übernachten in einem von 29 zweckmäßig ausgestatteten Mehrbettzimmern für 2 bis 4 Personen. Die Zimmer verfügen über Waschbecken, Etagenduschen/-WCs. Für die BegleiterInnen stehen 7 Zimmer bereit.

Ausstattung

4 Gemeinschaftsräume, einer davon mit Klavier + Badmintonplatz + Tischtennisplatten außen + Feuerstelle + Sportplätze und Kletterhalle anmietbar

Preis pro Person ab €  222,–

Reisetermin frei wählbar:

Preise pro Person für Gruppen bis Teilnehmerzahl:

433731251913
 230,– 241,– 257,– 281,– 325,– 428,–

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Abenteuer pur erleben die Schuklassen bei diesem Programm

Die Schülerinnen und Schüler stellen sich gemeinsam als Klasse den verschiedenen Herausforderungen in der Natur. Ob bei einer GPS-City-Tour in Aalen oder im Kletterwald Skypark. Sie merken bald, daß man nur im Team ans Ziel kommt.

Aus den drei nachfolgenden Bausteinen wählt die Klasse zwei Baustein aus. Diese sind bereits im Reisepreis enthalten.
Abenteuer pur

Stellen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Klasse den verschiedenen Herausforderungen in der Natur. Ob bei einer GPS-City-Tour in Aalen oder im Kletterwald Skypark - nur im Team kommt man ans Ziel.
Programm Programm der Klassenfahrt
Entscheiden Sie selbst:


1. GPS-City-Tour Aalen
Bei dieser außergewöhnlichen Stadtrallye wird Aalen nicht nur erkundet, sondern auch erlebt.. Mit GPS-Geräten ausgerüstet, macht sich die Klasse auf den Weg, Aalen auf spielerische Art und Weise zu entdecken. Die gelungene Mischung aus Erlebnispädagogik und Stadtführung fesselt garantiert alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

2. Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“

3. Limesmuseum, inkl. Führung


Weitere Bausteine, die während der Klassenfahrt in die Schwäbische Alb dazu gebucht werden können und zum Thema passen:
A) Training für Kooperation, Kommunikation, Kompetenz
Teamgeist, Kooperation und soziale Fähigkeiten sind immer mehr entscheidende Schlüsselqualifikationen. Sie sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Leben. Individuell auf die Schulklasse werden die Inhalte zugeschnitten. Unter Leitung von erfahrenen Erlebnispädagogen wird der Teamgeist bei den SchülerInnen und Schüler geweckt. Während der angeleiteten Spiele und kleine Abenteuer kommt Spaß mit Lernzuwachs nicht zu kurz.
Preis: ab 12 € pro Person

B) Kanutour auf der Brenz mit Felsklettern
Ein unvergleichliches Erlebnis für SchülerInnen. Inmitten einer unberührten Natur erlebt die Klasse eine entspannte Kanutour. Unter Anleitung hat die Klasse Gelegenheit, die Brenzschlaufen bei Eselsburg zu erkunden. Mit viel Glück entdecken sie den hier heimischen Bieber oder einen seltenen Eisvogel. Hier bietet sich die Möglichkeit, mit der Schulklasse am Fels zu klettern.
Preis: ab 19 € pro Person (ca. Preis, zzgl. eigener Zuganfahrt an die Brenz)

C) Mobiler Seilgarten mit Baumklettern
Der Niedrigseilparcours und das Baumklettern wird direkt bei der Jugendherberge aufgebaut.Dieser funktioniert fast wie ein Hochseilgarten. Aktiv wird der spielerische Umgang mit Risiken geübt, Kreativität entfaltet, Sinne geschärft, Handlungsspielräume werden entdeckt und Bewegungen wieder erlernt.
Preis: ab 20 € pro Person

D) Team-Geocaching
Preis: ab 14 € pro Person

E) Kletterwald Skypark
Verschiedene Touren (von sehr leicht bis schwer) für die passende Herausforderung erwartet die Schulklasse.
Preis: ab 9,50 € pro Person, zzgl. eigener Zuganfahrt (2017)

Die Pädagogische Ziele dieser Klassenfahrt sind die Stärkung des Selbstbewusstseins, der Gruppenzusammenhalt und die Stärkung der Teamfähigkeit

Unser Reiseziel

Der Limes ist UNESCO-Welterbe. Einblicke in das größte römische Reiterkastell nördlich der Alpen gibt es für Schulklassen im Limesmuseum. In den Limes-Thermen prickelt Thermalwasser aus den Tiefen unter der Schwäbischen Alb.
Spaß an Abenteuern? Im Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" wartet die geheimnisvolle Welt unter Tage auf Entdeckung durch Schulklassen.
Lieber Kultur? Das kleinste Stadttheater Deutschlands hat außergewöhnliche Inszenierungen, auch für SchülerInnen auf Klassenfahrt.

Aalen liegt in 430 m Höhe am Ausgang des Kochertals am Albnordrand. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen beschreiben Aalens Geschichte. Die reizvolle Umgebung der östlichen Schwäbischen Alb lädt ein zu vielfältigen sportlichen Aktivitäten und naturkundlichen wie geologischen Exkursionen.

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2019