Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Deutschland, Brandenburg Zu Besuch in der „Waldstadt“ eine Klassenfahrt nach Eberswalde Brandenburgische Seen » Schorfheide » Eberswalde

Unser Reiseziel Eberswalde

Bei einer Klassenfahrt nach Eberswalde in Brandenburg kommen Naturliebhaber ganz auf ihre Kosten. Denn nicht von ungefähr bekam der Ort den Beinamen „Waldstadt“. Rund um Eberswalde können die Schülerinnen und Schüler in mehreren Waldgebieten Wandern oder Radfahren. Empfehlenswert ist beispielsweise ein Ausflug in den Eberswalder Stadtforst oder in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Alles Wissenswerte zur Geschichte der Region erfährt die Schulklasse im Museum in der Adler-Apotheke. Es befindet sich im ältesten Fachwerkhaus der Stadt. Ein ganz besonderes Exponat ist der nachgebildete Eberswalder Goldschatz, der ursprünglich aus der Bronzezeit stammt. Aus längst vergangenen Zeiten stammt auch die Maria-Magdalenen-Kirche in der Kirchstraße. Sie wurde im Stil der Hochgotik errichtet. Rund um die Pflanzenwelt dreht sich alles im forstbotanischen Garten von Eberswalde. Hier können die Besucher mehr als 1100 Gehölzarten bestaunen. Viel zum Schauen gibt es auch im Eberswalder Zoo. In ihm leben über 1400 exotische und heimische Tiere.

Gästehaus Wald Solar Heim

Das wunderschöne Umwelthotel liegt am Rande der Stadt der Eberswalde, direkt am Wald. Das WALD-SOLAR-HEIM, 2005 hervorgegangen aus der Waldschule Eberswalde, ist ein transnationales Umweltbildungszentrum, in dem naturverbundenen und umwelttechnisch interessierten Besuchern praxisnahes Wissen über ökologische Zusammenhänge vermittelt wird.

 
© 2021 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2019