Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Frankreich 3 Tage
Paris Frankreichs Hauptstadt erleben Paris

Leistungen Paris in 48 Stunden - mit Disneyland für Klassenstufe 8 bis 13

  • Busreise ab/an gewünschtem Abfahrtsort (Hin- und Rückfahrt sind Nachtfahrten, alleine im Bus, der vor Ort bleibt)
  • Straßen- und Parkgebühren sowie Übernachtung/Verpflegung des Busfahrers
  • 1x Übernachtung in Mehrbettzimmern für die SchülerInnen wie beschrieben
  • 1x Übernachtung in Einzelzimmern für die BegleiterInnen wie beschrieben
  • 1x Frühstück
  • Eintrittskarte für das Disneyland Paris

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Auf Wunsch zusätzlich inklusive:

  • zwei Übernachtungen zur kostenlosen Vorausbesichtigung
  • Bezahlservice (die Schüler überweisen direkt auf unser Konto)

1-Sterne-Hotel ETAP Ibis Hotel Porte de Bagnolet Unterbringung: Mehrbettzimmer

Lage

Das neu renovierte Hotel ist sowohl mit dem Fahrzeug als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und bildet damit einen idealen Ausgangspunkt um die Hauptstadt Frankreichs zu erkunden. Direkt neben dem Hotel ist ein großes Einkaufszentrum mit vielen Cafés und Boutiquen.

Beschreibung

Die Schüler werden zu dritt in ein Zimmer untergebracht, das über Dusche und
Toilette, Bettwäsche, Handtücher, Sat TV und Telefon verfügt. Begleitpersonen erhalten separate Räumlichkeiten.

Ausstattung

WiFi + Klimaanlage + Lobby + Fahrstuhl + Getränkeautomaten + Frühstücksraum + 24h- Rezeption

Preis pro Person ab €  119,–

Reisetermin frei wählbar:

Preise pro Person für Gruppen bis Teilnehmerzahl:

433731251913
 129,– 141,– 158,– 185,– 233,– 344,–

Abfahrtsort:
frei wählbar

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Nach der Abreise am Abend bzw. in der Nacht erreicht der Bus mit den Schülerinnen und Schülern am frühen Morgen Paris.

Wer zum ersten Mal in Paris ist, kommt um das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt nicht herum. Sie sollten sich den Eifelturm auf jeden Fall mal aus der Nähe ansehen. Ein Aufstieg auf das zur Weltausstellung 1889 aus 10.000 Tonnen Stahl erbaute Bauwerk lohnt sich. Da hier jedes Jahr über sieben Millionen Gäste im Jahr auf dessen Spitze wollen, ermpfehlen wir eine rechtzeitige Planung und Reservierung für den Fahrstuhl. Dann müssen sich die Schulklassen nicht anstellen. Und sie sparen Zeit, um schnell zur Sendeanlage und Sterne-Restaurant zu gelangen.

Durch Paris führt die Seine. Den Fluß queren mehr als 30 Brücken. Bekannt aus dem Kino ist die älteste, noch im Originalzustand erhaltene Bogenbrücke Pont Neuf. Sie wurden um 1607 herum fertig gestellt. Darüber sind noch Fuhrwerke und Kutschen gefahren! Währennd einer Schiffsfahrt auf der Seine kann man sie und viele andere hindurchfahren. Ein besonderes Erlebnis ist die Lichterfahrt am Abend.

Der Louvre ist eine der bekanntesten Gemäldesammlungen der Welt. Hier haben Schulklassen kostenlosen Eintritt. Nur für die Reservierung wird eine geringe Gebühr fällig.

Am zweiten Tag stehen nach einem typisch französischen Frühstück Nervenkitzel und Adrenalin auf der Tagesordnung.
Der Bus fährt zum Disneyland Paris. Dort hat die Klasse ca. 9h Aufenthalt, bevor es wieder am Abend nach Hause geht. Abhängig von der Jahreszeit und dem Abfahrtsort fährt der Bus erst nach dem Abschlußfeuerwerk zurück.

Unser Reiseziel Paris

Mit Geschichte und Kultur pur lockt eine Klassenfahrt nach Paris in Frankreich. Die französische Metropole hat über 180 Museen zu bieten, darunter den Louvre – das größte Museum der Welt.

Ein absolutes Muss für die ganze Schulklasse ist der Besuch des Pariser Eiffelturms, der einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt eröffnet. Die Metro ist das beliebteste Verkehrsmittel in Paris und schon deshalb eine Fahrt wert. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten gehört die Kirche Sacre-Cour, die in einem einzigartigen Zuckerbäckerstil errichtet wurde. Nicht verpassen sollten die Schülerinnen und Schüler auch einen Besuch auf dem Champ-Elysee, dem berühmtesten Boulevard von Paris.

Gruselig geht es zu bei einer Expedition in die Pariser Katakomben, dabei kann man die Pariser Unterwelt hautnah erkunden. Ein beliebtes Fotomotiv ist die Kirche Notre-Dame, die jeder Parisbesucher unbedingt gesehen haben sollte. Sie steht auf der Seine-Insel und ist mit ihren 69 Meter hohen Türmen schon von Weitem zu sehen.

Empfehlungen aus dem Klassenreisenplaner:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2019