Gruppenreisen  

Klassenfahrt » Italien Mediterranes Flair in Bordighera - Monte Carlo und Monaco Italienische Riviera » Bordighera

Unser Reiseziel Bordighera

Mediterrane und tropische Flora und Fauna kann man bei einer Klassenfahrt nach Bordighera an der italienischen Riviera besichtigen. Schon der Maler Claude Monet war von dem Urlaubsort am Meer fasziniert und kam immer wieder zum Malen hier her.

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Urlauber in das Küstenstädtchen. An die längst vergangenen Zeiten erinnern noch heute luxuriöse Villen und Hotels auf den Anhöhen von Bordighera. Zum entspannten Flanieren lädt die Schülerinnen und Schüler die Promenade Lungomare Argentina ein, die darüber hinaus mit einem grandiosen Weitblick punkten kann. In der Altstadt kann die Schulklasse die Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer besichtigen und die Kapelle des Heiligen Ampelio.

Der Strand des Küstenortes eignet sich wunderbar zum Surfen, Wasserski oder Jetski fahren. Das kristallklare und angenehm temperierte Meer lädt zum ausgiebigen Schwimmen und Planschen ein. Am Abend verwandelt sich die Standpromenade zu einem Paradies für Nachtschwärmer und Partygänger.

Gästehaus Villa Pendice

Mitten im Herzen Bordigheras befindet sich das liebevoll geführte Gästehaus Villa Pendice. Es liegt inmitten eines herrlichen Parks, umgeben von Zitrusbäumen, Palmen und Oliven. Die Uferpromenade und der langgezogene Strand sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Bars und Restaurants sind nur 900 m von der Unterkunft entfernt.

 
© 2019 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2018