Gruppenreisen  

Tagesfahrt » Deutschland, Brandenburg Schloss und Park Sanssouci Tagesfahrt nach Potsdam Potsdam » Potsdam

Leistungen Busreise für Klassenstufe 1 bis 13

  • Bustransfer in einem modernen Reisebus ab/an gewünschtem Abfahrtsort
  • jeder 11.Platz ist frei
  • Hilfe bei der Programmgestaltung
  • Organisation des gewünschten Programm

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Preis pro Person ab €  16,–

Reisetermin frei wählbar: außer an Wochenenden und Feiertagen

Preise pro Person für Gruppen bis Teilnehmerzahl:

433731251913
 19,– 23,– 28,– 36,– 50,– 83,–

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Der Abfahrtsort sollte nicht mehr als 200 bis 250 Kilometer vom Reiseziel entfernt sind. Wir haben die Preise so berechnet, daß die Klassenfahrt mit einem Fahrer durchzuführen ist. Die Abfahrt ist zwischen 7 Uhr und 8 Uhr an der Schule. Die Ankunft in Köln ist gegen 10 Uhr. Wir empfehlen als Einstieg in den Tag eine örtliche Reiseleitung zu buchen, die einen kurzen Überblick gibt. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es zwischen 15 Uhr und 16 Uhr wieder von Köln zurück in die Heimat. Dort wird die Schulklasse zwischen 17 Uhr und 18 Uhr zurück erwartet.

Unser Reiseziel Potsdam » Potsdam

In der ganzen Welt bekannt ist Potsdam für Schloss und Park Sanssouci, in dem einst schon der große Fritz umher schritt. Bei einer Tagesfahrt nach Potsdam sollte daher unbedingt ein Besuch des Schlossareals auf der Tagesordnung stehen. Auf den Spuren bekannte Filme wandeln kann man im Filmpark Babelsberg. GZSZ-Fans erwartet hier das Studio der beliebten Fernsehserie. Nervenkitzel pur verspricht dagegen ein Besuch im 4-D-Kino, in dem alle Sinne angesprochen werden. Aus längst vergangenen Tagen stammt das Weberviertel, dessen Besuch bei einer Klassenfahrt nach Potsdam sehr empfehlenswert ist. Auf Geheiß Friedrich des Zweiten wurde das Viertel 1750 für die böhmischen Protestanten errichtet. Vor den Toren von Berlin eröffnet die Biosphäre eine geheimnisvolle Tropenwelt für Groß und Klein. Über 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere leben dort in einer einzigartigen Dschungellandschaft. Besonders sehenswert sind der Wasserfall und das Schmetterlingshaus. Das absolute Highlight ist ein U-Boot, mit dem man in die Tiefe hinabtauchen kann. Im holländischen Viertel erinnern noch heute 134 kleine rote Häuser an längst vergangene Tage. Sie wurden ab 1734 auf Geheiß des Soldatenkönigs erbaut. Heute laden hier viele kleine Geschäfte und Restaurants zum Schauen und Verweilen ein. Auf Einsteins Spuren wandeln kann man im Einsteinturm bei Potsdam. Das Observatorium wurde zwischen 1919 und 1922 errichtet und befindet sich im „Wissenschaftspark Albert Einstein“, der sich auf dem Telegrafenberg in Potsdam befindet.

 
© 2019 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2018