Gruppenreisen  

Tagesfahrt » Deutschland, Brandenburg Spreewald » Lübbenau

Leistungen Busreise für Klassenstufe 1 bis 13

  • Bustransfer in einem modernen Reisebus ab/an gewünschtem Abfahrtsort
  • jeder 11.Platz ist frei
  • Hilfe bei der Programmgestaltung
  • Organisation des gewünschten Programm

Bei kugeleis reisen immer inklusive:

  • 24h Servicetelefon
  • Informationsmaterial zur Reisevorbereitung
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Preis pro Person ab €  16,–

Reisetermin frei wählbar:

Preise pro Person für Gruppen bis Teilnehmerzahl:

433731251913
 19,– 23,– 28,– 36,– 50,– 83,–

Abfahrtsort:
Der Abfahrtsort sollte nicht mehr als 200 bis 250 Kilometer vom Reiseziel entfernt sein.

Erhalten Sie innerhalb von einem Werktag Ihr persönliches Angebot. Für Sie können wir dann Ihren individuellen Preis unter Berücksichtigung des konkreten Abfahrtsortes und der Saisonzeit kalkulieren. Unser Reisevorschlag ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Angebot Anfragen »

Wir haben die Preise so berechnet, daß die Klassenfahrt mit einem Fahrer durchzuführen ist. Die Abfahrt ist zwischen 7 Uhr und 8 Uhr an der Schule. Die Ankunft im Spreewald ist gegen 10 Uhr. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es zwischen 15 Uhr und 16 Uhr wieder von Köln zurück in die Heimat. Dort wird die Schulklasse zwischen 17 Uhr und 18 Uhr zurück erwartet.

Unser Reiseziel

Bei einer Tagesfahrt in den Spreewald zeigt sich das Biosphärenreservat Spreewald von seiner schönsten Seite. Zum absoluten Muss gehört natürlich eine Kanu- oder Paddeltour durch das weitverzweigte Netz an Kanälen inmitten malerischer Landschaft. Wer nicht selbst paddeln möchte, der bucht eine Kahntour, bei der man allerhand Wissenswertes zur Geschichte des Spreewaldes erfährt. Bei einer Klassenfahrt in den Spreewald sollte ein Besuch in der Slawenburg Raddosch nicht fehlen. Schon von Weitem erblickt man die ringförmig angelegte Festung, die getreu der Slawenbauten aus dem 9. und 10. Jahrhundert errichtet wurde. Die Ausstellung im Inneren der Anlage beschäftigt sich mit der Archäologie in der Lausitz und der Geschichte seiner Bewohner durch die letzten Jahrhunderte. Immer einen Besuch wert ist auch das Freilichtmuseum Lehde, das sich im Herzen des Spreewaldes befindet. Dort vermitteln gleich mehrere für die Region typischen Häuser einen Eindruck vom Leben vergangener Generationen. Gezeigt wird ein für damals typischer Hof, mit allen erdenklichen Wirtschafts- und Wohnhäusern. In den Gebäuden erläutern Ausstellungen Wissenswertes zum Leben und Arbeiten der damaligen Bewohner. In richtigen Gurkenfässern wird zudem die Geschichte der Spreewaldgurke erzählt. Wer mag, der kann sich hier auch zeigen lassen, wie früher Wäsche gewaschen oder Brot gebacken wurde. An zahlreichen Spielstationen kann man sich selbst als Spreewaldbewohner von anno dazumal ausprobieren.

Empfehlungen aus dem Klassenreisenplaner:

 
© 2019 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2018